Der Konkurrenzkampf beim VfL Wolfsburg ist riesig, aber Andre Schürrle hat noch nicht die Form, um daraus als Sieger hervorzugehen
Der Konkurrenzkampf beim VfL Wolfsburg ist riesig, aber Andre Schürrle hat noch nicht die Form, um daraus als Sieger hervorzugehen
Bundesliga

Riesiger Konkurrenzkampf beim VfL Wolfsburg

Mainz - Die fünfte englische Woche in Serie ließ Trainer Dieter Hecking nach dem eher glücklichen 1:1 des VfL Wolfsburg beim 1. FSV Mainz 05 "nicht als Entschuldigung" gelten für den matten Auftritt seiner Elf in der ersten Halbzeit.

Ausgleich ein Zeichen "von Qualität"

"Da müssen wir uns auch nach Europapokalspielen vom Anpfiff weg anders präsentieren künftig", sagte Hecking. Dass seine Mannschaft zur Halbzeit nur 0:1 zurückgelegen hatte, war eher glücklich. Nur drei Tage nach dem Weiterkommen in der Europa-League bei Inter Mailand wirkten die Wolfsburger nach den letzten, anstrengenden Wochen doch müde und matt.