Bundesliga

Der große Formcheck vom 1. FC Köln

Köln - Das erste Drittel der Bundesliga-Saison ist bereits gespielt. Zeit also für den großen Formcheck: bundesliga.de präsentiert Lagebericht, Top-Fakten, Top-Star und Top-Neuzugang der bisherigen Saison vom 1. FC Köln.

Lagebericht

Der 1. FC Köln will sich im zweiten Jahr nach dem Aufstieg in der Bundesliga etablieren. Und so wie es bisher aussieht, sind die Domstädter auf dem besten Wege dazu. Nach 12 Spielen in der Saison steht die Mannschaft von Peter Stöger auf einem komfortablem 7. Tabellenplatz. Acht Punkte beträgt das Polster schon zu den Abstiegsrängen, nur ein Zähler ist man derzeit von den internationalen Plätzen entfernt.

Besonders gegen vermeintlich stärkere Gegner hat sich der FC hervorragend präsentiert: Neben den beiden Derby-Siegen gegen Bayer Leverkusen (2:1) und Borussia Mönchengladbach (1:0), gelang dem Team auch ein deutlicher Dreier auf Schalke (3:0) und ein Punkt gegen Vizemeister VfL Wolfsburg (1:1). Als Resultat standen die Kölner nach allen zwölf Spieltagen auf einem einstelligen Tabellenplatz.

Top-Fakten

>>> So funktioniert die Netzgrafik

    Über ein Drittel der Saison ist um und der 1. FC Köln belegt einen ausgezeichneten siebten Platz. Der Rückstand auf den dritten Platz und die damit verbundene direkte Qualifikation für die Champions League beträgt nur drei Punkte.

    Trotz der Durststrecke der letzten Wochen hat sich der FC offensiv weiterentwickelt. Letzte Saison hatte man zwölf Tore nach zwölf Spielen – nun sind es immerhin 15.

    In Leverkusen traf der FC bereits zum sechsten Mal in dieser Saison per Kopf. Damit sind die Domstädter in der Luft das erfolgreichste Team der Bundesliga.

    Eine weitere Stärke ist der lange Atem: Die Kölner trafen bereits sieben Mal in der Schlussviertelstunde – auch das ist Ligaspitze.

Bester Spruch

"Ich komme zwar aus Österreich, aber das ist nicht mein erstes Flutlichtspiel."

Trainer Peter Stöger auf die Frage, ob das Spiel gegen den FC Ingolstadt als Flutlichtspiel etwas Besonderes für ihn sei

Top-Neuzugang:Dominique Heintz

Hier geht es zu allen Bundesliga-Formchecks

Über den 1. FC Köln berichtet Karol Herrmann