- © © gettyimages / imago
- © © gettyimages / imago
Bundesliga

Abstiegskampf - Hoffnungen und Probleme

Köln - Es ist eng im Tabellenkeller. Sechs Punkte trennen den VfB Stuttgart auf Platz 12 vom 17. Eintracht Frankfurt. Während der SV Darmstadt 98 und die TSG Hoffenheim aktuell auf gute Serien aufbauen können, hat der FC Augsburg die Folge von sechs Spielen ohne Sieg durchbrochen. Alle anderen Teams kämpfen mit größeren oder kleineren Problemen. bundesliga.de analysiert, welche das sind und was den Mannschaften in der gefährdeten Zone Hoffnung macht. Hier können Sie einen Blick auf die Tabelle werfen Wer rettet sich? Tippen Sie im Tabellenrechner!

Einmal vom Keller ins Mittelfeld und retour?

Der VfB Stuttgart befindet sich in einer psychologisch extrem anspruchsvollen Situation: Nach einem enormen Aufschwung unter Jürgen Kramny galten die Schwaben bereits als gerettet. Als der VfB nach 21 Spieltagen Zehnter war und der Rückstand auf den Sechsten Mainz nur sechs Punkte betrug, schielte im Ländle schon so mancher Richtung Europacup.

Doch der positive Kramny-Effekt ist mittlerweile verpufft: Aus den ersten acht Bundesliga-Spielen seiner Amtszeit holte der VfB 17 Punkte, aus den letzten acht Spielen holte man nur sechs Punkte.

- © imago / Pressefoto Baumann
- © imago
- © imago / Schüler
- © gettyimages / Lars Baron/Bongarts
- © gettyimages / Lars Baron/Bongarts
- © gettyimages / Dennis Grombkowski