Köln - Dennis Diekmeier bleibt 183 Bundesliga-Spiele ohne Tor, Alfred Finnbogason erzielt den schnellsten Augsburger Bundesliga-Treffer und Robert Lewandowski rückt in der ewigen Torjägerliste auf Platz 14. Hier gibt's die Zahlen zum 2. Spieltag der Saison.

0

Hertha BSC beging in den ersten 45 Minuten gegen Dortmund kein einziges Foul, so viel Fairness hatten die Berliner seit Erhebung der Daten vor über 20 Jahren noch nie in einer Spielhälfte gezeigt (1. oder 2. Hälfte).

1

Der Hamburger Mergim Mavraj kassierte am Freitag den ersten Platzverweis dieser Saison.  

3

Wolfsburg gewann zum dritten Mal in Folge gegen Eintracht Frankfurt; eine solche Siegesserie haben die Wölfe aktuell gegen keinen anderen Bundesligisten vorzuweisen.

7

Der HSV startete erstmals seit sieben Jahren wieder mit zwei Siegen in eine Bundesliga-Saison – damals wurde man am Saisonende dann immerhin Achter unter Armin Veh und Michael Oenning.

10

Im Kalenderjahr 2017 sind die Stuttgarter noch ohne Heimniederlage; hier wurden acht Siege eingefahren, zwei Mal gab es eine Punkteteilung.

12

Hannover verlor keines der zwölf Pflichtspiele unter Andre Breitenreiter, es gab neun Siege und drei Remis!

14

Der FC Bayern hat die letzten 16 Pflichtspiele gegen Werder Bremen alle gewonnen, darunter 14 Bundesliga-Spiele. Eine solche Serie gab es in der Geschichte der Bundesliga nie zuvor bei einer Paarung!

34

Alfred Finnbogason erzielte nach 34 Sekunden das schnellste Tor der Augsburger Bundesliga-Geschichte mit dem ersten Torschuss der Partie. Der Isländer erzielte seine letzten sieben Bundesliga-Tore und insgesamt acht von elf Treffern zum 1:0.

© gettyimages / Sebastian Widmann

100

Julian Brandt kam mit 21 Jahren und 116 Tagen bereits zu seinem 100. Bundesliga-Spiel. Er ist in der Bundesliga-Historie der jüngste Leverkusener Spieler, der diese Marke erreichte.

100

Kevin-Prince Boateng stand erstmals in Frankfurts Startelf und bestritt sein 100. Bundesliga-Spiel.

115

Holger Badstuber erzielte sein erst zweites Bundesliga-Tor im 131. Spiel – zuvor traf er nur im Dezember 2009 zum 2:1-Sieg Bayerns gegen Mönchengladbach. Er war 115 Bundesliga-Spiele in Folge torlos.

154

Robert Lewandowski gab zwei Torschüsse ab, einen mit rechts, einen mit links- beide landeten im Tor! Er hat nun 154 Bundesliga-Tore auf dem Konto und liegt historisch gemeinsam mit Mario Gomez auf Rang 14.

© imago / Nordphoto

183

Dennis Diekmeier blieb auch in seinem 183. Bundesliga-Spiel ohne Tor und ist nun der erfolgloseste Feldspieler der Ligahistorie. Niemand kam in der Geschichte so oft in der Eliteklasse zum Einsatz, ohne zu treffen.

250

Lukasz Piszczek bestritt gegen seinen Ex-Club Hertha BSC sein 250. Bundesliga-Spielund ist damit alleiniger Rekord-Pole der Ligahistorie (zuvor zusammen mit Waldoch).

© imago / Revierfoto

539

Der VfB Stuttgart war saisonübergreifend zehn Bundesliga-Spiele in Folge ohne Sieg; nun gewannen die Stuttgarter erstmals seit 539 Tagen wieder (damals 5:1 gegen Hoffenheim).

1800

Im 1800. Bundesliga-Spiel kassierte Werder Bremen die 593. Niederlage. Dem stehen aber immerhin 761 Siege gegenüber.