Freiburg - Der SC Freiburg hat am Mittwoch einen weiteren Spieler für die kommende Saison verpflichtet und freut sich, den Wechsel Garra Dembeles von Levski Sofia bekanntzugeben.

Garra Dembele spielte in der bulgarischen Liga A und erzielt in dieser Spielzeit in 36 Pflichtspielen 34 Tore, davon 26 in der Liga und acht in den Spielen der Europa League und Europa League-Qualifikation.

"Im Angriff bestens gerüstet"

Insgesamt traf er in 36 Erstligaspielen in Bulgarien saisonübergreifend 31 mal. Der am 21. Februar 1986 im französischen Gennevilliers geborene Stürmer spielt auch für die Nationalmannschaft Malis.

SC-Sportdirektor Dirk Dufner über den jetzt zustande gekommenen Transfer: "Wir haben Garra Dembele ausgiebig beobachtet und sind sicher, dass er eine große Verstärkung für unsere Offensive sein wird. Es ist mehr als erfreulich, dass er sich für das Angebot des SC Freiburg entschieden hat. Mit der Verpflichtung von Dembele sind wir im Angriff bestens für die kommende Saison gerüstet."