Alessandro Del Piero wird am Sonntag aller Voraussicht nach erneut italienische Fußball-Geschichte schreiben. Als erster Spieler wird der 34-Jährige zum 600. Mal in einem Pflichtspiel das Trikot von Rekordmeister Juventus Turin tragen.

Der nur 1,73 m große Kapitän, der mit mehr als 250 Toren auch Rekord-Torschütze des Clubs ist, spielt bereits seit 16 Jahren für Juventus. Er gewann mit Juve 1996 die Champions League, den Weltpokal und den Europäischen Supercup. Sportlich holte er sechs Meistertitel, von denen zwei allerdings wegen des Manipulationsskandals wieder aberkannt wurden. Auch nach dem Zwangsabstieg hielt der 91-malige Nationalspieler Juve die Treue und verhalf zur sofortigen Rückkehr in die Serie A. Ans Aufhören denkt del Piero aber noch lange nicht. "Die WM 2010 wäre die Krönung meiner Karriere", sagte er.