Bernd Schuster weht in Madrid ein rauer Wind entgegen
Bernd Schuster weht in Madrid ein rauer Wind entgegen

Debakel für Real Madrid und Schuster

Der spanische Rekordmeister Real Madrid und sein deutscher Trainer Bernd Schuster haben sich im Königspokal bis auf die Knochen blamiert.

Die Mannschaft des immer mehr unter Druck stehenden Trainers Bernd Schuster scheiterte im Achtelfinale an Drittligist Real Union Irun. Nach der 2:3-Niederlage im Hinspiel reichte es für die "Königlichen" am Dienstag nur zu einem 4:3-Erfolg; Iruna kam aufgrund der mehr geschossenen Auswärtstore weiter.

Auch drei Tore von Stürmerstar Raul (36., 51., 86.) sowie ein Treffer von Bueno (68.) waren für Real zu wenig. Der zuletzt in Liga und Champions League nicht einmal zum Aufgebot zählende deutsche Nationalspieler Christoph Metzelder kam von Beginn an zum Einsatz.