Pierre De Wit wechselt zur Rückrunde der Saison 2009/10 von Bayer 04 Leverkusen zum 1. FC Kaiserslautern.

Der Erstliga-Spitzenreiter einigte sich mit dem Tabellenführer der 2. Bundesliga über einen Transfer des 22-jährigen Mittelfeldspielers in die Pfalz. De Wit, der sich in den vergangenen Monaten unterm Bayer-Kreuz von den Folgen eines Kreuzbandrisses erholt und seine körperliche Fitness wiedererlangt hat, erhält in Kaiserslautern einen Vertrag bis Juni 2012. Über die Ablösemodalitäten wurde zwischen beiden Clubs Stillschweigen vereinbart.