Wroclaw - Italien bangt vor dem EM-Halbfinale am Donnerstag in Warschau gegen Deutschland um den Einsatz von Mittelfeldspieler Daniele De Rossi und Rechtsverteidiger Ignazio Abate. Nach Angaben von Mannschaftsarzt Dr. Enrico Castellacci klagte Abate über Muskelschmerzen im linken Oberschenkel, während De Rossi eine Blessur im linken Bein erlitt. Beide Spieler waren beim 4:2-Sieg im Elfmeterschießen im Viertelfinale am Sonntag gegen England ausgewechselt worden.

Innenverteidiger Giorgio Chiellini hofft dagegen weiterhin auf seinen Einsatz. Der 27-Jährige, der im Viertelfinale wegen einer Oberschenkelverletzung gefehlt hatte, war am Montag wieder in das Mannschaftstraining eingestiegen.