Mönchengladbach - Borussia Mönchengladbach muss im Spiel beim FC Bayern München (Sa., ab 15 Uhr im Live-Ticker/Liga-Radio) weiter auf Igor de Camargo verzichten.

Der Stürmer arbeitet zwar schon wieder auf dem Platz an seinem Comeback, doch er kann nur teilweise die Übungen der Mannschaft mitmachen und steht für das Spiel in München noch nicht zur Verfügung.

Der Angreifer ist noch nicht ganz reizfrei in seinem Knie, so dass er beispielsweise noch nicht in die Zweikämpfe gehen kann. Deswegen trainiert de Camargo noch die meiste Zeit über mit Physiotherapeut Andi Bluhm.