München - Fünf Tage vor dem offiziellen Trainingsstart des FC Bayern München am kommenden Mittwoch ist David Alaba bereits wieder ins Training eingestiegen.

Der Österreicher, der wegen eines Muskelfaserrisses das DFB-Pokalfinale gegen Borussia Dortmund verpasste, absolvierte am Freitag eine erste Lauf- und Balleinheit am Trainingszentrum in der Säbener Straße. Auch Sebastian Rode, Holger Badstuber und Tom Starke haben bereits mit individuellen Einheiten ihre persönliche Saisonvorbereitung aufgenommen.