Eine bisher uneinnehmbare Festung für Christoph Daum wurde am Wochenende von seiner Kölner Mannschaft erobert.

Noch nie gewann der Trainer der "Geißböcke", der zum 150. Mal für den 1. FC Köln in der Bundesliga auf der Bank saß, seit seinem Bundesligadebüt als Trainer am 23. September 1986 bei Bayern München. Sowohl mit Köln, als auch mit Stuttgart und Leverkusen hatte es für Daum an der Isar bisher nichts zu holen gegeben.

DOPPELPREMIERE: Daniel Brosinski vom 1. FC Köln schoss beim 2:1-Auswärtssieg bei Bayern München sein erstes Tor in seinem ersten Bundesligaspiel. Der Angreifer kam vor der Saison von der Reserve des Karlsruher SC und wurde bisher nur in der Regionalliga West in der zweiten Mannschaft des FC eingesetzt.

PREMIERE: Mickael Tavares vom Hamburger SV hat beim 2:1-Auswärtssieg seiner Mannschaft gegen Leverkusen sein Bundesliga-Debüt gefeiert. Der Franzose war in der Winterpause von Slavia Prag zum HSV gewechselt.

ABWEHRSCHWÄCHE: Die Arena in München scheint nicht mehr die Festung der vergangenen Saison zu sein. Nach 17 Spielen ohne Niederlage im Meisterjahr 2007/08 verloren die Bayern zu Hause schon die zweite Partie in der laufenden Spielzeit. Grund dafür dürfte die schwache Defensive sein, welche bereits 19 Gegentreffer zuließ. Zum gleichen Zeitpunkt der Vorsaison waren es daheim nur vier Gegentore, am Ende der Saison lediglich acht.

TORE: Am 21. Bundesliga-Spieltag fielen 28 Tore, was einem guten Schnitt von 3,11 Toren pro Spiel entspricht. Gleich dreifach in die Torjägerliste trug sich Demba Ba von Tabellenführer 1899 Hoffenheim ein. Doppelt trafen Edin Dzeko vom VfL Wolfsburg, Mario Gomez vom VfB Stuttgart und Marcell Jansen vom Hamburger SV. In der Torjägerliste führt weiter der verletzte Vedad Ibisevic von 1899 Hoffenheim mit 18 Treffern vor Patrick Helmes von Bayer Leverkusen, der nun 16 Tore auf dem Konto hat.

JUBILÄUM: Jens Lehmann absolvierte am Wochenende sein 350. Bundesliga-Spiel. Der 39 Jahre alte Torhüter in Diensten des VfB Stuttgart stand zuvor bereits bei Schalke 04 und Borussia Dortmund zwischen den Pfosten. Im ersten Spiel seiner Bundesligakarriere gegen den Hamburger SV am 3. August 1991 blieb der 61-malige Nationalspieler ohne Gegentor - am Samstag musste er gegen Hoffenheim dreimal hinter sich greifen. Mehdi Mahdavikia (Eintracht Frankfurt) absolvierte sein 250. Bundesligaspiel.

PLATZVERWEISE: Zwei Platzverweise wurden am 21. Spieltag ausgesprochen. Diego Klimowicz vom VfL Bochum fiel zunächst positiv durch ein Fallrückzieher-Tor auf. Später wurde er aber von Schiedsrichter Lutz Wagner wegen wiederholten Foulspiels vom Platz geschickt. Alle drei Platzverweise des Argentiniers in der höchsten deutschen Spielklasse wurden von Referee Wagner erteilt. Auch der Hamburger Jerome Boateng sah die Ampelkarte. Der erst in der 60. Spielminute eingewechselte Abwehrspieler war nur 26 Minuten auf dem Platz, als Schiedsrichter Florian Meyer ihn wegen wiederholten Foulspiels vorzeitig in die Kabine schickte.

SERIEN: Berlin musste die erste Niederlage 2009 hinnehmen. Die sechste Auswärtsniederlage in Folge kassierte dagegen Hannover 96. Das Team von Trainer Dieter Hecking holte bisher nur einen Punkt in der Fremde. Bayern München holte bisher nur drei Punkte nach der Winterpause. Stuttgart verlor keines der zurückliegenden sieben Spiele.