Am Dienstag stand eine Trainingseinheit auf dem Vorbereitungs-Programm des 1. FC Köln. Zwei Spieler im FC-Outfit konnten die Fans am Geißbockheim jedoch nicht sofort zuordnen.

Juraj Piroska und Ivan Santini sind die Namen der beiden "fremden" Fußballprofis, die momentan beim FC als Testspieler mittrainieren.

Juraji Piroska ist Angreifer beim slowakischen Erstligisten Artmedia Bratislava und absolvierte dort in dieser Saison bereits einige Uefa Cup und Champions League-Qualifikationsspiele. Ivan Santini war zuletzt bei FC Red Bull Salzburg aktiv.

Mondragon und Geromel wieder dabei

Am Dienstag konnte FC-Trainer Christoph Daum auch Pedro Geromel und Faryd Mondragon wieder begrüßen. Geromel ist aus seinem Heimaturlaub in Brasilien gekommen, Mondragon kam aus Kolumbien zurück, wo er die Feiertage bei seiner Familie verbrachte.

Auch Pierre Wome kehrte von seinem Weihnachtsurlaub in Kamerun nach Köln zurück. Er musste aber bereits am Dienstag wieder abreisen. Womes Bruder ist in Kamerun gestorben. Daher flog Wome am Dienstag direkt zurück in die Heimat zu seiner Familie. Nach der Beisetzung seines Bruders wird er am Sonntag rechtzeitig zum Trainingslager zurück zur Mannschaft stoßen.