Am Donnerstagvormittag haben die FC-Profis intensiv am schnellen Flügelspiel nach vorne gearbeitet und dabei den Fokus vor allem auf das Diagonalspiel gelegt.

Zu Beginn des Kölner Trainings stand noch eine kurze Krafteinheit mit Seil und Hanteln auf dem Programm, danach ging es dann aber nur noch um eins: Das schnelle Spiel nach vorne über die Flügel mit diagonalem Seitenwechsel. Das soll zu Saisonbeginn in maximaler Geschwindigkeit funktionieren und daran arbeiten die FC-Profis derzeit hart.