Köln - Wie bereits in den vergangenen zwei Jahren wird der 1. FSV Mainz 05 sein Wintertrainingslager im spanischen Marbella absolvieren, diesmal vom 13. - 20. Januar 2015. bundesliga.de versorgt sie mit allen Infos rund um das Trainingscamp der 05er.

Wo trainiert Mainz 05?

Die 05er werden ihre Trainingseinheiten auf dem Gelände des Marbella Football Center abhalten. Dort befinden sich neben vier Großfeldplätzen auch sieben Kleinfeld- sowie vier Fußball-Tennis-Felder in bester Naturrasenqualität. Zur Trainingsunterstützung steht unter anderem ein großer Fitnessbereich zur Verfügung.

Wo übernachtet die Mannschaft?

Der 1. FSV Mainz 05 wird im Trainingslager das "Kempinski Hotel Bahia Marbella Estepona" (Hotel-Website) beziehen, einem 5-Sterne-Luxushotel mit moderner Atmosphäre und direktem Blick auf das Mittelmeer.

Wie weit ist es vom Hotel zu den Trainingsplätzen?

Die Entfernung vom Hotel zum Marbella Football Center beträgt 22 Kilometer, sodass die Mannschaft etwa 15 Minuten mit dem Auto bzw. Bus unterwegs ist.

Wo finden die Testspiele statt?

Das Testspiel am 14. Januar gegen den SC Freiburg wird direkt in Marbella stattfinden. Am 18. Januar treffen die Mainzer dann auf Eintracht Braunschweig. Diese Partie wird allerdings in Algeciras ausgetragen. Die Uhrzeiten stehen noch nicht genau fest.

Infos über Marbella

Marbella ist eine Großstadt im Süden Spaniens an der Costa del Sol in der Provinz Málaga. Die Provinz gehört zur autonomen Gemeinschaft Andalusien. Marbella hat etwa 140.000 offiziell gemeldete Einwohner, Stand 2014.

Mitte des 20. Jahrhunderts begann in Marbella die Entwicklung des Tourismus. Anfang der 1950er Jahre erwarb Alfonso von Hohenlohe große Landflächen, um sie zu vermarkten. Bereits 1954 eröffnete er im damaligen Dorf Marbella das Marbella-Club-Hotel. Danach entstanden mehrere Urbanisationen und Apartmentanlagen. Viele Prominente, darunter in den 1970er Jahren auch der spätere König Fahd von Saudi-Arabien, ließen sich Villen in und um Marbella errichten.

Das Wetter in Marbella

Hier geht es zum Winterfahrplan der Mainzer