Köln - Am 9. Januar bricht Bayer Leverkusen ins Trainingslager nach Florida, USA, auf. Die Bayer 04-Delegation kennt die Begebenheiten vor Ort bestens und kann auf äußerst positive Erfahrungen mit Plätzen und Wetter aus früheren Aufenthalten unter den Trainern Saftig, Stepanovic, Daum oder Toppmöller verweisen. bundesliga.de versorgt sie mit allen Infos rund um das Leverkusener Trainingscamp.

Was steht im Trainingslager an?

Wie der 1. FC Köln tritt auch Bayer Leverkusen im erstmals ausgetragenen Florida-Cup an. Am 15. Januar 2015 kommt es in Orlando vor maximal 3.000 Zuschauern auf Naturrasen zum Duell zwischen Fluminense FC mit Stürmer Fred und der Werkself. Die zweite Partie für die Schützlinge von Trainer Roger Schmidt ist für den 17. Januar 2015 in Jacksonville (Kapazität: 52.000 Zuschauer) gegen Corinthians, mit Ex-Bayer-Star Renato Augusto, terminiert.

Wo übernachtet die Mannschaft?

Bayer Leverkusen ist während des gesamten Aufenthaltes im Omni Orlando Resort (zur Hotel-Webseite) untergebracht. Das Hotel liegt eingebettet in einen 36 Loch Golfplatz und bietet 720 Gästezimmer. Neben dem sportlichen Feinschliff ist also auch für den nötigen Ausgleich gesorgt.

Wo finden die Testspiele statt?

Wie auch der 1. FC Köln wird auch das Team von Roger Schmidt am Florida-Cup teilnehmen. Dieser findet allerdings nicht in Orlando, sondern in Jacksonville statt, was eine gute Stunde vom Mannschaftsquartier der Leverkusener entfernt ist. Am 15. Januar trifft die Werkself dort auf den Fluminense FC. Zwei Tage später geht es gegen Corinthians São Paulo, ebenfalls in Jacksonville.

Infos über Florida

Florida liegt im Südosten der USA und ist als der "Sunshine State" bekannt. In Florida befindet sich auch der südlichste Punkt der kontinentalen USA: Key West. Der Bundesstaat besitzt etwa die Hälfte der Fläche von Deutschland. Knapp 19 Millionen Einwohner leben im als Rentnerparadies bekannten Florida.

Die Menschen in Florida sind - wie in den gesamten USA - äußerst sportbegeistert. Die Jacksonville Jaguars, die Tampa Bay Buccaneers und die Miami Dolphins spielen in der NFL, die Orlando Magic und die Miami Heat in der NBA, die Florida Panthers und Tampa Bay Lightning in der NHL und die Miami Marlins und die Tampa Bay Rays in der MLB.

Floridas Klima und die vielen Strände machen es zu einem interessanten Freizeitort für Urlauber aus aller Welt sowie zum Alterssitz vieler Amerikaner. Auch die diversen Vergnügungsparks sind große Anziehungspunkte für Touristen. Daneben konzentriert sich die Wirtschaft auf den Anbau von Zitrusfrüchten (50 % des Verbrauchs der USA) inklusive der Saftproduktion, es gibt zahlreiche Banken und es wird Phosphat abgebaut.

Daneben ist Florida der wichtigste Startplatz der NASA und US Air Force für ihre Weltraummissionen vom Cape Canaveral, von 1963–1973 Cape Kennedy.

Das Wetter in Orlando

Hier geht es zum Winterfahrplan der Leverkusener