Köln - Der FC Bayern München schlägt sein Trainingslager auch in dieser Winterpause wieder in Doha in Katar auf. Der Rekordmeister ist zum vierten Mal am persischen Golf um sich bei optimalen Bedingungen auf die Rückrunde vorzubereiten. bundesliga.de versorgt sie mit allen Infos rund um das Trainingscamp der Bayern.

Wo trainieren die Bayern?

Der FC Bayern ist wie letztes Jahr in der Aspire Academy in Doha zu Gast. In Katar findet das Team Temperaturen im Bereich von 20 Grad und perfekt gepflegte Plätze, sowie alle anderen benötigten Räumlichkeiten und Einrichtungen für einen guten Trainingsbetrieb.

Wo übernachtet die Mannschaft des Rekordmeisters?

Direkt am Trainingsgelände befindet sich das "Hotel Grand Heritage Doha", in dem die Bayern-Spieler ihr Quartier beziehen werden. Das 5-Sterne-Hotel ist im viktorianischen Stil erbaut, hat 136 Zimmer und einen ausgedehnten Spa-Bereich (zur Hotel-Webseite).

Infos über Katar

Katar ist eine Halbinsel an der Westküste des Arabischen Golfes. Staatsoberhaupt der absoluten Monarchie ist Emir Scheich Tamim bin Hamad Al Thani. Das Emirat ist insbesondere durch große Ölvorkommen zu Reichtum gelangt.

In den letzten Jahren forcierte das Königshaus darüber hinaus die Ausweitung des Tourismus im Lande, auch wenn außerhalb der Hauptstadt Doha erst wenige Sehenswürdigkeiten erschlossen wurden.

Darüber hinaus arbeitet das Land stark daran, zu einer internationalen Anlaufstelle für den Spitzensport zu werden. Aus diesem Grund wurde die Aspire Sports Academy gegründet und gebaut und ist heute eine der weltweit größten Trainings- und Wettkampfstätten für Spitzensportler. Die heimische Fußball-Liga wird seit 1963 ausgetragen. In den vergangenen Jahren wechselten immer wieder international bekannte Stars nach Katar, auch Bayern-Coach Pep Guardiola spielte von 2003 bis 2005 für Al-Ahli. Im Jahr 2022 wird Katar die Fußball-Weltmeisterschaft austragen.

Neben dem FC Bayern wird sich auch der FC Schalke 04 in Doha auf die kommende Rückrunde vorbereiten.

Das Wetter in Doha

Hier geht es zum Winterfahrplan der Bayern