Bremen -  In der A1 – Liga 3 kam es am 20. Spieltag zum absoluten Topspiel zwischen Tabellenführer Hochfeld United und den punktgleichen Lizards. Die Hausherren von Coach „J.A.M.“ wollten sich unbedingt für die 0:3-Niederlage aus der Hinrunde revanchieren, doch nach packenden 90 Minuten hatten die Gäste von „Elitetrainer II“ wieder das bessere Ende für sich. Mit 3:2 gewannen die Lizards das intensive Match und haben damit den Titelgewinn in eigener Hand, doch bei 14 ausstehenden Partien ist der Weg noch weit und Hochfeld wird auf seine Chance lauern.

Die Höhepunkte im Stenogramm:

3. Minute: Lizards beginnt offensiv und kommt durch Ömer Toprak zur ersten Chance des Spiels, aber sein Schuss aus halbrechter Position wird zur sicheren Beute für Hochfelds-Torwart Bernd Leno.

7. Minute: Auf der Gegenseite versucht es Max Kruse mit einem strammen Fernschuss, aber der Ball klatscht nur an den Pfosten.

11. Minute:  Dafür fällt das Tor auf der Gegenseite, denn nach Eckball von Kevin Volland trifft der aufgerückte Ömer Toprak per Kopf zum 1:0 für die Gäste.

19. Minute: Hochfeld reagiert auf den Rückstand mit wütenden Angriffen, doch Robert Lewandowski scheitert gleich zweimal am glänzend reagierenden Leno.

25. Minute: Diesmal ist Leno allerdings machtlos, als Kruse ein Zuspiel von Marco Reus von der Strafraumgrenze im Tor der Lizards unterbringt und für das 1:1 sorgt.

27. Minute: Nur 120 Sekunden später gehen die Gäste wieder in Führung, als Leno einen harmlosen Schuss von Lewandowski unter seinem Körper durchrutschen lässt.

45. Minute: Lizards bleibt am Drücker und wieder ist es Lewandowski, der  Leno mit einem Versuch aus 18 Metern überwinden kann. Damit geht die Elf von „Elitrainer II“ mit einem 3:1 in die Pause.

48. Minute: Hochfeld kommt mit viel Schwung aus der Kabine, aber Volland verzieht aus halblinker Position doch ein ganzes Stück.

53. Minute: United-Keeper Leno verhindert bei einer Doppelchance das 1:4 gegen Roberto Firmino und Reus.

74. Minute: Hochfeld läutet die Schlussoffensive mit einem schönen Angriff über die linke Seite ein, doch Lewandowski findet in Leno seinen Meister.

78. Minute: Volland trifft zum 2:3-Anschlusstreffer und macht die Partie wieder so richtig spannend.

90. Minute: Letzter Versuch der Hausherren doch noch auszugleichen, aber Kruses Schuss wird landet in den Händen von Lizards Torwart Leno, der wenig später mit seinen Kollegen feiern darf.

Hochfeld United:  Leno – Dante, Toprak, Naldo, Alaba – Reus, Hunt – Firmino, Kruse, Volland - Lewandowski - Manager: "J.A.M.".

Lizards: Leno – Toprak, Naldo, Sokratis, Alaba – Reus, Kruse, Baier – Firmino, Volland – Lewandowski (64. Kießling) - Manager: "Elitetrainer II "

Tore:

0:1 Toprak (11.)

1:1 Kruse (25.)

1:2 Lewandowski (27.)

1:3 Lewandowki (45.)

2:3 Volland (78.) 

Oliver Mumm