Bremen - In der Basisliga 251 hat der 1. FC Bohry die Tabellenführung verteidigt. Dank des überragenden Sturmduos Stefan Kießling und Robert Lewandowski gewann die Elf von Manager "MenAtArms" mit 3:0 beim Fc.Klaum. Die Gäste nutzten ihre Torchancen eiskalt aus, standen hinten sehr sicher und zeigten sich bestens vorbereitet auf den Showdown um den Titel, denn am 24. Spieltag kommt es zum Spitzenspiel gegen Dortmund02, das genau wie Bohry momentan 54 Punkte auf dem Konto hat.

Die Gäste traten im 3-5-2 System an, um eine Überzahl im Mittelfeld zu haben und so ständig Druck auf das Aufbauspiel der Hausherren von Coach "Jupp Guardiolai" auszuüben.

Kießling bricht den Bann

Doch zunächst tasteten sich beide Teams lange ab, denn keiner wollte den ersten Fehler begehen. So blieben Strafraumszenen in den ersten 30 Minuten Mangelware. Nach einem tollen Zuspiel von Nicolai Müller war es dann Kießling, der Bohry mit einem platzierten Flachschuss in Führung bringen konnte, weil er von Ömer Toprak im Zweikampf nicht entscheiden gestört wurde.

Dieses 1:0 gab dem Tabellenführer sichtbar Auftrieb, denn jetzt wurden die Kombinationen des Favoriten flüssiger. Lewandowski war es dann vorbehalten, eine schöne Ballstafette über Julian Draxler und Mario Götze zum 2:0 abzuschließen.

Klaum blieb in der gesamten ersten Halbzeit ohne Torschuss und kassierte in der 50. Minute den endgültigen K.o., als Keeper Sebastian Mielitz zum zweiten Mal von Lewandowski überwunden wurde.

Leno hält die Null fest

Kurz darauf dann auch die erste Torchance für Klaum, doch Toprak scheiterte aus kurzer Distanz an Leno. Zwischen der 60. und 80. Minute folgte die beste Phase der Hausherren, doch auch Szalai und Müller blieb der Ehrentreffer verwehrt.

Bohry tat in der Schlussphase nicht mehr als nötig, so dass es beim verdienten 3:0-Auswärtssieg für den Tabellenführer blieb, der damit in der Basisliga 251 weiterhin alles in eigener Hand hat. 

FC.Klaum: Mielitz - Toprak, Avevor, Rüdiger, Alaba - Kruse, Robben, Herrmann, N. Müller - Son, Szalai - Manager: "Jupp Guardiolai".

FC Waterkant: Leno - Stranzl, J. Boateng, Schmelzer - N. Müller, Janker, Götze, Son, Draxler - Lewandowski, Kießling - Manager: "MenAtArms".

Tore:
0:1 Kießling (35.)
0:2 Lewandowski (40.)
0:3 Lewandowki (50.)

Oliver Mumm

Weitere OBM-Infos:

In fünf Schritten zum Bundesliga-Manager!

10 Fragen, 10 Antworten: So funktioniert der OBM

Jetzt für den OBM registrieren!

OBM light - den OBM ohne Registrierung testen!