Bremen -  In der B6 – Liga 3 bleibt United Attica das Maß aller Dinge. Am 11. Spieltag gewann der Tabellenführer von Manager „dittsche99“ ganz souverän mit 4:0 bei Brigada Bavaria 97, das mit 22 Punkten auf Rang fünf zurückgefallen ist. Attica hat 29 Zähler (28:6 Tore) auf dem Konto und führt ungeschlagen das Ranking an. In dieser Form fällt es schwer daran zu glauben, dass noch eine andere Mannschaft den Spitzenreiter abfangen kann, der auch im OBM-Spiel der Woche wieder mit seiner Offensivpower beeindruckte.

Die Höhepunkte im Stenogramm:

2. Minute: Bavaria-Coach „Huub Bala-Bala“ hatte gerade auf der Bank Platz genommen, als der Ball bereits zum ersten Mal im Tor seines Keepers Bernd Leno einschlägt. Nach Zuspiel von Raffael trifft Max Kruse per Direktabnahme zum 1:0 für die Gäste.

7. Minute: Auf der Gegenseite setzt Stefan Kießling mit einem gekonnten Pass Aaron Hunt in Szene, doch der Mittelfeldspieler verzieht um einen Meter.

19. Minute:  Der Tabellenführer erhöht auf 2:0, weil Leno einen Fernschuss von Kießling falsch einschätzt und der Ball unter der Latte einschlägt anstatt wie vom Torwart erwartet über das Gehäuse fliegt.

41. Minute: Auf der Gegenseite hat Brigadas Kießling nicht das nötige Zielwasser getrunken, denn sein Versuch geht deutlich am Tor von Ron-Robert Zieler vorbei, der mit einem Zu-Null in die Halbzeit geht.

47. Minute: Fast das 3:0 für Attica, doch diesmal lenkt Leno den Schuss von Kießling mit einer Glanzparade um den Pfosten.

58. Minute: Die Hausherren von „Huub Bala-Bala“ sind bemüht, können sich aber bis auf ein paar Fernschüssen keine zwingenden Torchancen erspielen.

76. Minute: Das 3:0 und damit die Entscheidung zugunsten des Favoriten, denn wieder bleibt Kießling im direkten Duell mit Leno der Sieger und macht sein Doppelpack perfekt.

81. Minute: Jetzt wird es richtig bitter für Brigada: Ecke Kruse auf Raffael, der den Ball punktgenau auf Luiz Gustavos Kopf flankt. Der „Sechser“ zeigt seine Qualitäten bei Standards und nickt gekonnt zum 4:0-Endstand für den FC United Attica ein.

Brigada Bavaria 97:  Leno – Boateng, Piszczek, Rodriguez, Dante – Luiz Gustavo, Baier – Hunt (76. Reus), Kruse, Volland (76. Kramer) – Kießling (80. Ramos) - Manager: "Huub Bala-Bala".

FC United Attica: Zieler – Toprak, Lahm, Naldo, Rodriguez – Baier, Luiz Gustavo – Reus, Kruse, Raffael – Kießling (76. Huntelaar) - Manager: "dittsche99 "

Tore:

0:1 Kruse (2.)

0:2 Kießling (19.)

0:3 Kießling (76.)

0:4 Luiz Gustavo (81.) 

Oliver Mumm

Weitere OBM-Infos:

In fünf Schritten zum Bundesliga-Manager!

10 Fragen, 10 Antworten: So funktioniert der OBM

Jetzt für den OBM registrieren!