Die beiden Relegations-Hinspiele sind mit dem selben Ergebnis zu Ende gegangen. Beide Heimteams (Nürnberg und Ingolstadt) feierten einen 1:0-Heimerfolg. bundesliga.de hat die Trainerstimmen.

FC Ingolstadt - Hansa Rostock 1:0 (0:0)

Michael Wiesinger (FC Ingolstadt): "Wir haben mit Leidenschaft gespielt. Das 1:0 ist ein sehr gutes Ergebnis."

Marco Kostmann (Hansa Rostock): "Wir haben in der ersten Halbzeit nicht den Fußball gespielt, den wir spielen wollten. Wir hatten nur eine halbe Torchance aus dem Spiel heraus. Das reicht nicht."


1. FC Nürnberg - Hansa Rostock 1:0 (0:0)

Dieter Hecking (1. FC Nürnberg): "Wenn man Augsburg in den Pokalspielen gegen Bundesliga-Gegner gesehen hat, wusste man, dass es schwer wird. Es ist klar, dass wir Geduld haben mussten. Aber die Augsburger wurden am Ende müde."

Jos Luhukay (FC Augsburg): "Nürnberg hat das Tempo hochgehalten und wir kamen nicht mehr gut raus, weil die Genauigkeit fehlte. In der ersten Halbzeit haben wir uns nicht versteckt und jede Gelegenheit genutzt, auf Angriff umzuschalten. Aber es fehlten immer ein paar Zentimeter. Wir haben das Auswärtstor hier zwar nicht erzielt. Aber wir werden im Rückspiel alles tun, um das Ding noch zu drehen."