Kevin Kuranyi kehrt nach fünf Jahren bei Dinamo Moskau zurück in die Bundesliga - © imago / Werner Schmitt
Kevin Kuranyi kehrt nach fünf Jahren bei Dinamo Moskau zurück in die Bundesliga - © imago / Werner Schmitt
Bundesliga

Darum macht Kevin Kuranyi die TSG 1899 Hoffenheim besser

Köln - Noch befinden sich die 18 Clubs intensiv in der Vorbereitung, es geht jedoch in die heiße Phase - der Bundesliga-Start steht vor der Tür! Am 14. August beginnt die 53. Bundesliga-Saison, mit zahlreichen Neuzugängen, welche die 18 Clubs entscheidend verbessern sollen.

Umbruch in der Offensive

Einige Transfers, die den Kader verstärken sollen, haben die Vereine bereits vollzogen. bundesliga.de stellt die entscheidenden Transfers vor und analysiert, wie sie ihren neuen Club besser machen können. Heute: Kevin Kuranyi bei der TSG 1899 Hoffenheim.

Die Europa-League-Plätze hat die TSG knapp verpasst in der letzten Saison, in der neuen Spielzeit scheint das Ziel also klar. Allerdings haben mit Anthony Modeste und Sven Schipplock gleich zwei Stürmer die TSG verlassen (zum Transferreport). In Bundesliga-Rückkehrer Kevin Kuranyi hat sich die TSG nun die Dienste eines erfahrenen Stürmers gesichert.

So verstärkt Kuranyi die TSG

Kevin Kuranyi kehrt nach fünf Jahren in Russland bei Dinamo Moskau zurück in die Bundesliga. Man darf gespannt sein, wie viele Tore zu seinen bislang 111 Bundesliga-Toren (in 261 Spielen für Stuttgart und Schalke) hinzukommen werden. Ein Vorteil: Er kennt die Bundesliga und kann dem Team sofort helfen.

- © imago / foto2press