Auf die Torjäger-Qualitäten von Anthony Ujah war in den letzten Jahren immer Verlass - © imago
Auf die Torjäger-Qualitäten von Anthony Ujah war in den letzten Jahren immer Verlass - © imago
Bundesliga

Darum macht Anthony Ujah den SV Werder Bremen besser

Köln - Noch befinden sich die 18 Clubs intensiv in der Vorbereitung, es geht jedoch in die heiße Phase - der Bundesliga-Start steht vor der Tür! Am 14. August beginnt die 53. Bundesliga-Saison, mit zahlreichen Neuzugängen, welche die 18 Clubs entscheidend verbessern sollen.

Umbruch im Sturm

Einige Transfers, die den Kader verstärken sollen, haben die Vereine bereits vollzogen.bundesliga.de stellt die entscheidenden Transfers vor und analysiert, wie sie ihren neuen Club besser machen können. Heute: Anthony Ujah vom SV Werder Bremen.

Nach einer sehr durchwachsenen Hinrunde und der Trennung von Coach Robin Dutt bekam Werder unter Viktor Skripnik endlich die Kurve. Am Ende durfte man sogar kurzzeitig vom internationalen Geschäft träumen. Doch trotz der glänzenden Rückrunde musste man auf dem Transfermarkt aktiv werden (zum Transferreport). Vor allem die Abgänge der beiden Stürmer Davie Selke (RB Leipzig) und Franco Di Santo (FC Schalke 04) mussten aufgefangen werden. US-Nationalspieler Aron Johansson und Anthony Ujah vom Ligakonkurrenten 1. FC Köln sollen die Lücke nun schließen. Dabei ruhen die Hoffnungen der Hanseaten besonders auf dem 24-jährigen Ujah.

- © imago