Mönchengladbach - Borussia Mönchengladbach bangt vor dem Heimspiel gegen Tabellenführer Borussia Dortmund am Samstag um den Einsatz von Innenverteidiger Dante. Der Brasilianer laboriert an einer Oberschenkel-Verhärtung.

Dagegen kehrt Dantes Landsmann Igor de Camargo in den Kader des Tabellenletzten zurück. Der Stürmer hat seine Innenbanddehnung auskuriert.

Gegen den BVB, der womöglich bereits die Meisterschaft perfekt machen kann, rechnen die Gladbacher mit vielen Tausend Gäste-Fans, die sich auf den Weg von der Ruhr an den Niederrhein machen. "Wir freuen uns auf dieses Spiel, hoffen aber nicht, dass die Dortmunder bei uns den Titel holen. Nicht weil wir es ihnen nicht gönnen, sondern weil wir dringend einen Sieg brauchen", sagte Spordirektor Max Eberl.