Köln - "Es war ein unbeschreibliches Gefühl. Wir haben ein Riesenspiel gemacht. Das Tor zum 3:2 war Emotion pur", sagte der Matchwinner des VfB Stuttgart gegen Werder Bremen (Spielbericht).

Und jetzt hat Daniel Ginczek noch einmal Grund zum Jubeln, denn die bundesliga.de-User wählten ihn zum "Spieler des 28. Spieltags".

Mit 33,28 Prozent der Stimmen machte der VfB-Stürmer das Rennen vor Freiburgs Torhüter Roman Bürki und Robert Lewandowski vom FC Bayern München.

Gladbachs Offensivmann Patrick Herrmann, der Kölner Jonas Hector und Hakan Calhanoglu von Bayer Leverkusen landen auf den weiteren Plätzen.

Hier das genaue Ergebnis auf einen Blick!