Mönchengladbach - Das einwöchige Trainingslager in der Türkei ist für die Mannschaft von Trainer Lucien Favre vorbei. Der Flieger aus Antalya landete am Donnerstag pünktlich um 11 Uhr auf dem Düsseldorfer Flughafen. Nach der Busfahrt zum BORUSSIA-PARK stand für die Profis noch ein knapp halbstündiges Auslaufen rund ums Stadion an. Wieder mit dabei war Kapitän Filip Daems.

Der Belgier hatte das Trainingslager wegen einer Grippe am Sonntag verlassen müssen. Daheim hat er die Krankheit auskuriert. "Es geht mir wieder gut. Ich werde am Samstag ganz normal am Training teilnehmen", sagte der Linksverteidiger nach dem Auslaufen.

Anschließend gab es für das Team noch ein gemeinsames Mittagessen, ehe sich die Spieler nach einer anstrengenden Woche im Trainingslager auf den Weg nach Hause machten. Favre gibt ihnen bis Samstagnachmittag Zeit zur Regeneration .

Dann steht die nächste Trainingseinheit um 15 Uhr am BORUSSIA-PARK an. Den letzten Test vor dem Rückrundenauftakt am 20. Januar (20:30 Uhr) gegen Bayern München bestreitet der VfL dann am Sonntag beim Stadtwerke Wintercup in Düsseldorf.

Winterfahrplan der Bundesliga

Transferbörse der Bundesliga

Testspiele aller Clubs im Überblick

Aktuelle Transferliste