Mönchengladbach - Wenn die Borussia am Freitag den 1. FC Kaiserslautern empfängt, muss Cheftrainer Lucien Favre definitiv auf vier Spieler verzichten.

Die Ausfälle von Igor de Camargo (schwere Innenbanddehnung im Knie), Marc-André ter Stegen (Muskelfaserriss im Oberschenkel) und Jean-Sébastien Jaurès (Trainingsrückstand nach Knieproblemen) waren im Vorfeld klar. Zudem muss auch Jens Wissing passen, der am gestrigen Dienstag wegen einer Verdrehung des Sprunggelenks arthroskopisch operiert wurde.

Ob Kapitän Filip Daems mitwirken kann, ist noch offen. Der Belgier absolvierte nach seiner Grippe am Mittwoch immerhin schon wieder ein leichtes Trainingspensum. "Wir müssen abwarten, wie er auf die Belastung reagiert, aber ich bin optimistisch, dass er spielen kann", erklärte Favre.