Mönchengladbach - Filip Daems musste die Trainingseinheit am Donnerstagvormittag wegen muskulärer Probleme im Hüftbereich abbrechen. Sein Einsatz im morgigen Heimspiel gegen Eintracht Braunschweig ist gefährdet.

"Es sieht nicht gut aus. Aber wir müssen abwarten", sagte Trainer Lucien Favre. Eine endgültige Entscheidung, ob der Kapitän gegen den Neuling aus Niedersachsen an Bord sein kann, wird wohl erst nach dem "Anschwitzen" am Freitagvormittag fallen.