Mönchengladbach - Filip Daems ist auch in der kommenden Saison Mannschaftskapitän von Borussia Mönchengladbach. Das sagte VfL-Trainer Michael Frontzeck nach dem Training und gab damit nichts Überraschendes bekannt.

"Wir ändern nichts an der Struktur der Mannschaft. Dieses junge Team arbeitete seit einem Jahr gut zusammen, da gab es für mich keinen Anlass, etwas zu ändern", so Frontzeck.

Daems: "Ich freue mich sehr über das Vertrauen"

Filip Daems selbst sagte zum Vertrauen des Trainers: "Es ist eine Ehre für mich, Kapitän dieser Mannschaft zu sein und bleiben zu dürfen. Ich denke aber, wir haben noch einige andere erfahrene Spieler im Kader, die Verantwortung übernehmen. Dazu braucht man ja keine Kapitänsbinde. Aber, wie gesagt: Ich freue mich sehr über das Vertrauen und möchte dem Team so gut es geht helfen."

Im Mannschaftsrat sind neben dem Belgier auch weiterhin Tobias Levels, Michael Bradley und Christofer Heimeroth. Da Oliver Neuville nicht mehr im Kader steht, wird der Mannschaftsrat um Thorben Marx und Dante erweitert. "Ich denke, das ist eine gute Mischung, die die Interessen der ganzen Mannschaft vertreten kann", sagt Daems.