Dortmund - Mittelfeldspieler Antonio da Silva wechselt mit sofortiger Wirkung ablösefrei vom Karlsruher SC zu Borussia Dortmund. Der 32-jährige Brasilianer, der schon seit Anfang
Juli beim BVB mittrainiert, unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2011.

Der in Rio de Janeiro geborene da Silva, den BVB-Cheftrainer Jürgen Klopp von 2003 bis 2006 beim FSV Mainz 05 trainiert hatte, war bereits als 14-Jähriger nach Deutschland gekommen.

"Toni hat uns in der Vorbereitungszeit auf diese Saison in jeder Beziehung überzeugt", erklärte BVB-Sportdirektor Michael Zorc, der den Brasilianer als "sinnvolle Komplettierung unseres Mittelfeldes" bezeichnete.