Das WM-Fieber steigt auch im Offiziellen Bundesliga Manager (OBM). Im "Cup der guten Hoffnung" überbrücken Tausende Spieler die bundesligafreie Zeit und kämpfen in einem großen Turnier um Ehre und attraktive Preise.

So bekommt der Sieger einen original Bundesliga-Fußball mit der Unterschrift von Wolfsburgs Stürmerstar Edin Dzeko.

Mehr als 80.000 Spiele

Über 15.000 Teams werden in drei Monaten mehr als 80.000 Spiele absolvieren, um den Sieger des "Cups der guten Hoffnung" zu ermitteln. Der Cup wird in den drei großen Varianten der freien Wettbewerbe durchgeführt. Der Start erfolgt mit den Vorrundenturnieren. Hier treten in 32 Mannschaften in acht Gruppen à vier Teams an. Die Gruppenspiele als auch die Finalpartien dieser Turniere werden im Modus mit Rückspiel ausgetragen.

Die Gewinner der Vorrunde, die auch noch mit zehn KIX für ihr Konto belohnt werden, spielen dann in der zweiten Runde im Ligenmodus. In insgesamt 64 Ligen ermitteln diese Mannschaften die 128 Teilnehmer, die sich für den abschließenden Pokalwettbewerb qualifizieren. Auch hier erhalten die Ersten jeder Liga zehn KIX für ihr Konto.

Viele attraktive Preise

Im Anschluss folgt die Zwischenrunde, die in 8er-Ligen durchgeführt. Die beiden jeweils bestplatzierten Teams dieser Ligen qualifizieren sich für den abschließenden Pokalwettbewerb, in dem 128 Mannschaften den Gewinner des "Cups der guten Hoffnung" und des von Dzeko signierten Balls ermitteln.

Aber nicht nur die Gewinner werden bei dem großen OBM-Sommerturnier belohnt. Unter allen Teilnehmern werden weitere Pins, eine Magnettabelle von Am Ball Com GmbH sowie Match Attacks Sammeldosen und Starter-Packs von Topps verlost.

KIX-Sommerpokale haben begonnen

Der "Cup der guten Hoffnung" ist nicht der einzige Wettbewerb, der aktuell im OBM läuft. Die KIX-Sommerpokale haben begonnen, jeweils 32 Teams kämpfen in diesem Wettbewerb um zehn KIX und die begehrte Pokal-Trophäe.

Bei nur einem KIX Einsatz kann jeder sein KIX-Konto mit ein wenig Glück und viel Können aufbessern. Darüber hinaus gibt es für das beste Team in diesen Wettbewerben ein absolutes Preis-Highlight. Wer die meisten KIX-Sommerpokale gewinnt, bekommt einen original Bundesliga-Ball, der für die OBM-Mitspieler von Mimoun Azaouagh signiert wurde.

Schon an die OBM-Saison 2010/11 denken!

Die KIX-Sommerpokale finden sich in der OBM-Navigation unter Turniere im Suchfilter ganz oben. Die Teilnahme ist unbegrenzt möglich. Jeder kann also um so viele Pokale spielen, wie er möchte. Es werden immer ausreichend neue Wettbewerbe angeboten.

Natürlich wirft auch schon die OBM-Saison 2010/11 ihre Schatten voraus. Zum Saisonübergang ab dem 1. Juli 2010 werden diejenigen Spieler aus dem OBM genommen, die die Bundesliga verlassen haben. Es werden die Spieler der Absteiger genauso betroffen sein wie die Akteure, die ins Ausland wechseln oder die - wie Oliver Neuville - ihre Karriere beenden.

Kostenlose OBM-Transferperiode im August

Die Aufsteiger und Neuzugänge aus anderen Ligen oder dem Ausland werden ab dem 15. Juli nach und nach - viele Transfers werden sicher wieder erst kurz vor Saisonstart vollzogen - in den OBM aufgenommen und stehen dann allen Usern auf dem Transfermarkt zur Verfügung.

Ab dem 4. August werden alle OBM-Trainer nach dem Einloggen einmal auf den Transfermarkt geleitet, um ihr Team zu bestätigen und gegebenenfalls KIX-frei Spieler zu kaufen oder zu verkaufen. Während dieser kostenlosen OBM-Transferperiode haben alle OBM-Trainer die Möglichkeit, einmal (!) ihren kompletten Kader zu überarbeiten.