Dortmund - Borussia Dortmund und der FC Schalke 04 trafen zum 87. Mal in der Bundesliga aufeinander und lieferten sich ein packendes Duell. bundesliga.de war den ganzen Tag vor Ort am Signal Iduna Park und berichtete vom Revierderby aus Sicht der Fans - und schaute sich während der Partie außerhalb des Stadions um.

17:35 Uhr: Schwarz-Gelbes Glück

Für Marie Spitz und Mario Börsch ist der Erfolg ihres BVB der perfekte Abschluss eines aufregenden Derby-Tages. Und auch bundesliga.de verabschiedet sich hiermit aus Dortmund.

© DFL DEUTSCHE FUSSBALL LIGA

17:30 Uhr: Die Massen strömen heraus

Nach dem Abpfiff strömen die Fans beider Clubs aus dem Stadion - die Dortmunder nach dem 3:2-Sieg natürlich deutlich beschwingter als die Schalker.

© DFL DEUTSCHE FUSSBALL LIGA

16:45 Uhr: Ein Bier, bitte!

Ein frisch gezapftes Bier könnte vor dem Station derzeit schnell bekommen. An den Einlasstoren werden derweil die Drehkreuze und Absperrungen angebaut.

© DFL DEUTSCHE FUSSBALL LIGA
© DFL DEUTSCHE FUSSBALL LIGA

16:15 Uhr: Verschnaufpause

Während der 90 Minuten sind der Infostand der BVB-Fanabteilung sowie die Bratwurststände außerhalb des Stadions geschlossen, nach dem Schlusspfiff wird dann der Ansturm noch einmal groß werden...

© DFL DEUTSCHE FUSSBALL LIGA

16:05 Uhr: Voller Biergarten

Der Biergarten"Strobels" direkt am Signal Iduna Park ist pickepackevoll - hier wird das Spiel live auf Leinwänden übertragen.

© DFL DEUTSCHE FUSSBALL LIGA

15:40 Uhr: Trotzdem Mitfiebern

Diese Fans sind ohne Ticket zum Stadion gereist und wollen jetzt von außerhalb des Einlasszaunes einen Blick auf die Fernseher unterhalb der Tribünen erhaschen.

© DFL DEUTSCHE FUSSBALL LIGA

15:35 Uhr: Die Massen sind drin

Vor den Stadion-Eingängen ist jetzt natürlich nicht mehr viel los - nach dem Anpfiff spielt die Musik schließlich innen...

15:00 Uhr: Jetzt im Liveticker

Hier verpassen Sie nichts: Der bundesliga.de-Liveticker zum Spiel ist gestartet!

14:30 Uhr: Die Aufstellungen sind da

14:45 Uhr: Wenn Träume wahr werden

Diese Kids werden nachher an den Händen der Stars den Rasen betreten.

14:30 Uhr: Die Spannung steigt

14:15 Uhr: BVB-Utensilien hoch im Kurs

In der BVB-FanWelt direkt neben dem Stadion herrscht großer Andrang, auch wenn es in diesem Jahr keine besonderen Derby-Artikel gibt. In der Vergangenheit gab es mal ein spezielles Trikot oder einen Derby-Schal.

13:45 Uhr: Der "Tempel" ist offen

Die Tore des Signal Iduna Parks sind mittlerweile geöffnet - Heim- und Gästefans machen sich auf den Weg zu ihren Plätzen.

13:35 Uhr: Schalke-Trio aus Worms

"Es ist schön, wenn man ein halbes Jahr über die Schwarz-Gelben triumphieren kann", hofft Ulrike Stolz (l.) auf ein entsprechendes Ergebnis ihrer Schalker. Gemeinsam mit Achim König (M.) und Robin Ruffini ist sie aus Worms nach Dortmund gereist. "Das wichtigste ist, dass sich die Spieler den Hintern aufreißen und kämpfen", sagt König.

13:15 Uhr: "Rivalität ist immer"

BVB-Fan Maik Schlief (r.) gibt zu, dass er auch Königsblaue Anhänger unter seinen Freunden hat. Frotzeleien gehören für ihn zum Alltag, aber am Saisonende will er seine Borussia vor den Knappen sehen.

13:00 Uhr: "Das wichtigste Spiel des Jahres"

Auch für die beiden Schalke-Fans Stefan Stroh (l.) und Joey Möhrle ist es "das wichtigste Spiel des Jahres“. Nach 4,5 Stunden Anreise aus Freudenstadt in Baden-Württemberg freuen sich die beiden besonders auf die emotionale Stimmung. "Bei uns Zuhause sind die meisten Fans von Stuttgart oder Bayern, aber uns Schalker finden alle sympathisch", sagt der 19-Jährige Stroh.

12:40 Uhr: BVB-Fans sind heiß

Die beiden Brüder Dominik Iser (2.v.l.) und Christian Iser (v.v.l.) sind mit ihren Kumpels vom BVB-Fanclub "United Süd Supporters" extra früh angereist. "Derby ist einfach geil! Das ist das Prestigeduell schlechthin", sagt Dominik: "Eine Niederlage gegen die Bayern hakt man relativ schnell ab, eine Pleite gegen Schalke vergisst man vielleicht sein Leben lang nicht."

Auch Christian spürt seit ein paar Tagen dieses besonderer Kribbeln und ergänzt: "Kampf und Leidenschaft sind heute wichtiger als schöner Fußball!"

12:30 Uhr: bundesliga.de ist schon da

Rund um den Signal Iduna Park ist schon ein bisschen was los. Zusätzlich zum Derby zwischen BVB und S04 findet in der Dortmunder Innenstadt der "Hansemarkt" im Verbund mit einem verkaufsoffenen Sonntag statt, was die Parkplatz- und Verkehrssituation zusätzlich belastet. Ein Ordner sagte gegenüber bundesliga.de aber auch, dass beim Revierderby mehr Anhänger mit Bus und Bahn anreisen würden als bei anderen Partien.

Aus Dortmund berichtet Tobias Schild

Hier geht's zur Derby-Sonderseite!