München - Im Berliner Olympiastadion ist alles angerichtet für das Spiel der Spiele. Im Finale des DFB-Pokals stehen sich am Samstagabend Borussia Dortmund und der FC Bayern München gegenüber (ab 19:30 Uhr im Live-Ticker). bundesliga.de hat alle News rund um das Gigantenduell zusammengefasst. 

17. Mai, 18:55 Uhr: Jetzt ist auch die Aufstellung des BVB da. Sokratis verteidigt neben Hummels, Schmelzer beginnt hinten links und Jojic gibt den zweiten Sechser neben Sahin. Vorne wirbelt das Quartett Großkreutz, Mkhitaryan, Reus und Lewandowski - Dortmund läuft in der aktuellen Bestbesetzung auf.

17. Mai, 18:36 Uhr: Bayern-Trainer Pep Guardiola hat das Geheimnis um seine Startelf gelüftet: Pierre-Emil Hojbjerg spielt von Beginn an. Der angeschlagene David Alaba steht nicht im Kader. Franck Ribery sitzt zunächst auf der Bank. 

17. Mai, 18:30 Uhr: Und Abfahrt! Der BVB und die Bayern sind auf dem Weg ins Olympiastadion - und die Stimmung im Bus scheint zu stimmen. Nur noch eineinhalb Stunden bis zum Anpfiff!

17. Mai, 17:42 Uhr: Die ersten Fans des FCB sind schon im Olympiastadion eingetroffen und sichern sich die Plätze im Bayern-Block.

17. Mai, 17:01 Uhr: Nur noch drei Stunden bis zum Anpfiff - und die Anhänger beider Lager sind immer noch bester Laune.

17. Mai, 16:30 Uhr: Robert Lewandowski ist nach Wadenproblemen fit für das Pokalendspiel und seinen letzten Auftritt im Trikot des BVB. Bei den Bayern fehlen Bastian Schweinsteiger (Knieprobleme), Thiago (Innenbandanriss) und überraschend Mario Mandzukic. Den Kroaten hat Pep Guardiola aus dem Aufgebot gestrichen. Dazu gibt es noch einige Fragezeichen beim FCB. Lesen Sie hier die vollständige Faktenvorschau zum Finale!

17. Mai, 16:10 Uhr: Die Anhänger beider Lager fiebern dem Anpfiff entgegen - es bleiben keine vier Stunden mehr!

17. Mai, 15:31 Uhr: Nachdem die Stars der Münchner zum Mittagessen zwischen Nudeln, Fleisch, Fisch und Gemüse wählen konnten, herrscht momentan noch Mittagsruhe. Die meisten schlafen. In etwa einer Stunde werden die Spieler geweckt, dann gibt es noch Kaffee und Kuchen. Um 17:30 Uhr verkündet Pep Guardiola in einer letzten Besprechung die endgültige Auftstellung und um 18 Uhr geht es für die Bayern dann zum Stadion.

17. Mai, 15:15 Uhr: Die FCB-Fans machen sich auf den Weg zum Olympiastadion. Beim BVB laufen die Vorbereitungen ebenfalls auf Hochtouren - auch die Vierbeiner lassen sich das Spiel der Spiele nicht entgehen.

17. Mai, 14:55 Uhr: Noch fünf Stunden bleiben bis zum Anpfiff. Während die Fans des BVB noch mit dem schwarz-gelben Bus durch Berlin gondeln, macht sich der Anhang des FCB startklar für den Abmarsch in Richtung Olympiastadion.

17. Mai, 14:38 Uhr: Auch für die Berliner Presse ist das Pokalfinale zwischen Dortmund und Bayern heute natürlich das Thema schlechthin. Hier ein kleiner Überblick ...

17. Mai, 14:17 Uhr: Die schwarz-gelbe Karawane zieht durch Berlin - und das nicht nur zu Land, sondern auch zu Wasser. Immer mittendrin: BVB-Maskottchen Emma.

17. Mai, 14:01 Uhr: Fans von Bayern und Dortmund haben acht Stunden vor dem Anpfiff des Pokalfinals in ungewohnter Eintracht einen ökumenischen Gottesdienst abgehalten. Im Beisein von DFB-Präsident Wolfgang Niersbach versammelten sich rote und schwarz-gelbe Anhänger in der Berliner Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche für den Gottesdienst unter dem Motto "Ouvertüre zum Spiel - (beim) Singen vereint".

17. Mai, 13:43 Uhr: Auch für die Feierlichkeiten nach dem großen Finale ist natürlich schon gesorgt. Das Bankett des FC Bayern findet wieder in der Hauptstadt-Repräsentanz der Deutschen Telekom am Gendarmenmarkt statt. Borussia Dortmund feiert im "Kraftwerk", einer Event-Location in Berlin-Mitte.

17. Mai, 13:29 Uhr: Die Fans von BVB und FCB strömen durch die Straßen Berlins - und machen natürlich auch an den vielen Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt halt. 

17. Mai, 12:54 Uhr: Schiedsrichter beim "German Clasico" ist Florian Meyer. BVB-Coach Jürgen Klopp hat übrigens eine besondere Vorgeschichte mit dem Unparteiischen: Meyer schickte den emotionalen Übungsleiter in der Bundesliga schon zwei Mal auf die Tribüne: im Januar 2010 gegen den 1. FC Köln und im September 2012 gegen Eintracht Frankfurt.

17. Mai, 12:38 Uhr: Im Sommergarten auf dem Berliner Messegelände werden beim Public Viewing 14.000 BVB-Fans mitfiebern, die keine Karten für das Prestigeduell im Olympiastadion mehr ergattern konnten. Einlass ist um 17 Uhr. Seit Tagen gibt es allerdings auch dafür keine Tickets mehr. In Dortmund selbst wird in der großen Westfalenhalle geschaut, die Platz für 12.000 Zuschauer bietet. Zudem werden an drei Plätzen in der Innenstadt große Leinwände aufgebaut.

17. Mai, 12:20 Uhr: Während ganz Fußballdeutschland dem Finale entgegenfiebert, stehen die Stars des FC Bayern München schon wieder auf dem Platz. 

17. Mai, 12:03 Uhr: Thomas Müller kann heute für ein Novum sorgen: Der Nationalspieler in Diensten des FC Bayern München führt aktuell mit sieben Treffern die Torschützenliste des Pokals an und wird damit aller Voraussicht nach die Nachfolge seines ehemaligen Teamkollegen Mario Gomez als erfolgreichster Torschütze des Wettbewerbs antreten. Dass der Top-Torjäger zwei Jahre in Folge aus dem selben Verein kommt - das gab es noch nie! Bei Borussia Dortmund hat aktuell übrigens kein Spieler mehr als zwei Treffer auf dem Konto ...

17. Mai, 11:38 Uhr: Der verletzte Neven Subotic kann im Pokalfinale zwar selbst nicht mitspielen, sorgt mit einer Autogrammstunde am Potsdamer Platz aber dennoch für einen Ausnahmezustand in der Hauptstadt.

17. Mai, 11:32 Uhr: Noch achteinhalb Stunden bis zum Showdown. Die Stars von Borussia Dortmund und der FC Bayern München stehen in den Startlöchern. bundesliga.de nimmt vorab die Schlüsselspieler unter die Lupe. Klicken Sie sich durch die XL-Galerie!

17. Mai, 10:40 Uhr: Klassenfahrt in die Hauptstadt: Der BVB ist nicht nur mit den Profis und an die 50.000 Fans in Berlin vor Ort, sondern auch mit vielen Mitarbeitern des Vereins, die gemeinsam mit der Bahn anreisen. 

16. Mai, 17:05 Uhr: Borussia Dortmund zeigt sich im Vorfeld des Pokalfinales gelassen und gut gelaunt. Bei der Wahl des Outfits für die gemeinsame Pressekonferenz mit den Vertretern des FC Bayern München landen Trainer Jürgen Klopp und Kapitän Sebastian Kehl einen ersten Punktsieg. Lesen Sie hier den vollständigen Situationsbericht!

16. Mai, 16:17 Uhr: Pep Guardiola will das Double - und zwar mit aller Macht.Der Trainer des FC Bayern München ist derzeit allerdings nicht ohne Sorgen, immerhin droht Bastian Schweinsteiger (Reizung der Patellasehne) für das Finale auszufallen. Auf Angreifer Mario Mandzukic verzichtet der Spanier hingegen freiwillig. Lesen Sie hier den vollständigen Situationsbericht!