München - Schon in acht Tagen rollt der Ball wieder, wenn Borussia Mönchengladbach und Tabellenführer FC Bayern München am 24. Januar aufeinandertreffen und die Rückrunde einläuten.

Bis dahin schuften die Bundesligisten in ihren Trainingslagern für den Start, suchen Profis neue Herausforderungen und testen die Vereine ihre Form. bundesliga.de liefert einen Überblick über das aktuelle Geschehen am Donnerstag...

Entwarnung bei Jantschke - Younes fällt gegen Bochum aus

Tony Jantschke muss sich nach seinem Zusammenprall mit Per Skjelbred beim Test gegen Hertha BSC (3:0) am Freitag einem Hals-Nasen-Ohren-ärztlichem Eingriff unterziehen. Bei dem Eingriff wird der Luftabfluss und die Luftzufuhr zwischen Nasen- und Rachenraum wiederhergestellt. Womöglich kann der Verteidiger schon Anfang der kommenden Woche wieder trainieren. Ebenfalls verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste gegen Berlin Amin Younes. Eine Zerrung im Adduktorenbereich verhindert einen Einsatz am Samstag (16 Uhr) im Testspiel beim VfL Bochum. Allerdings kann der Mittelfeldspieler schon am Wochenende voraussichtlich wieder mit dem Lauftraining anfangen.

Hasebe zur OP nach Japan

Nürnbergs Makoto Hasebe muss operiert werden und reist deshalb nach Japan. Der Eingriff wird am Freitagabend vom Arzt der japanischen Nationalmannschaft durchgeführt. Bereits am Donnerstag machte sich der Mittelfeldspieler auf den Weg in seine Heimat, wo er nach der OP im National Training Center Tokyo, dem Sportzentrum der japanischen Auswahl, auch sofort in die Reha einsteigen wird. Bei Hasebe wurde ein Außenmeniskusriss im rechten Knie diagnostiziert, er fällt vier bis sechs Wochen aus. Der Japaner hatte sich beim Testspielsieg gegen Steaua Bukarest das Knie verdreht.

 

HSV und Hertha zurück in der Heimat

Die beiden Bundesliga-Clubs sind aus den Trainingslagern in Abu Dhabi und Belek wieder in Deutschland.

Testspiele am heutigen Tag (mehr Infos):

Eintracht Frankfurt gegen Shakhtar Donetsk 0:1

Qingdao Jonoon gegen VfL Wolfsburg 0:4

1899 Hoffenheim gegen TSV 1860 München 3:0

Bayer Leverkusen gegen Fortuna Düsseldorf 4:0

SC Freiburg gegen Union Berlin 0:5

1. FC Nürnberg gegen FC Luzern 2:1

Werder Bremen gegen Steaua Bukarest 0:0

Hannover 96 gegen Fenerbahce Istanbul 1:2

Die Bayern starten

Nach vielen Einheiten im Trainingslager, ist der FC Bayern nun auch in München mit dem ersten Training gestartet.

Freiburg unterliegt Union

Der SC Freiburg musste im Testspiel gegen Union eine herbe Niederlage einstecken. Mit 0:5 unterlag der Sport-Club gegen den Zweitligisten. Die Tore für die Berliner erzielten Mattuschka (4.), Nemec (13.), Dausch (27. und 45.) und Gomaa (88.).

Leverkusen schlägt Fortuna

Bayer Leverkusen hat sein Testspiel gegen Fortuna Düsseldorf klar und deutlich mit 4:0 (3:0) gewonnen. Eren Derdiyok traf drei Mal und avancierte so zum überragenden Mann auf dem Platz. Das vierte Tor für die Werkself erzielte der südkoreanische Nationalspieler Heung-Min Son.

Hoffenheim schlägt 1860

1899 Hoffenheim hat sein Testspiel gegen Zweitligist 1860 München mit 3:0 gewonnen. Die Tore für die Sinsheimer erzielten Sejad Salihovic (67.), Sven Schipplock (72.) und Kenan Karaman (80.).

Wolfsburg gewinnt deutlich

Der VfL Wolfsburg hat sein Testspiel gegen die chinesische Mannschaft von Qingandao Janoon mit 4:0 deutlich gewonnen. Die Tore für die Wölfe erzielten Ivica Olic, Luiz Gustavo, Ivan Perisic und Bas Dost.

Eintracht unterliegt Donetsk

Eintracht Frankfurt hat sein Trainingslager in Abu Dhabi mit einer Testspiel-Niederlage beendet. Die Eintracht, die beim Rückrundenauftakt in rund einer Woche auf Hertha BSC trifft, unterlag dem ukrainischen Champions-League-Teilnehmer Shakhtar Donetsk mit 0:1 (0:1). Der Brasilianer Alex Texeira (41.) traf gegen das Team von Trainer Armin Veh, der seine Mannschaft in der Pause komplett tauschte. 

Dong-Won Ji zurück beim FCA

Der FC Augsburg hat sich für die Rückrunde der Saison im Offensivbereich noch einmal personell verstärkt. Der südkoreanische Nationalspieler Dong-Won Ji, der in der Rückrunde der letzten Saison vom AFC Sunderland bereits an den FCA ausgeliehen war, wird bis zum Ende der Saison von Sunderland verpflichtet. Ji wird am Abend in Augsburg erwartet und die sportärztlichen Untersuchungen absolvieren, um den Wechsel endgültig perfekt zu machen.

Gladbach gelandet

Die Borussen sind zurück in Deutschland.

Ab durch den Parcours

Der BVB absolviert seine Trainingseinheit am Morgen nicht nur mit dem Ball. Auch läuferisch müssen Jakub Blaszczykowski und Co. in La Manga viel arbeiten.

Hildebrand verlässt Schalke am Saisonende

Schalke 04 plant die kommende Spielzeit ohne Torhüter Timo Hildebrand. Der 34-Jährige wird den Club am Saisonende verlassen, das gaben die Königsblauen am Donnerstag offiziell bekannt. Der Routinier hatte seinen Platz im Gehäuse der Schalker am Ende der Hinrunde an Ralf Fährmann verloren.

Fleißig daheim

Ibrahima Traore reiste wegen einer Verletzung am Knie nicht mit ins Trainingslager nach Kapstadt. Während seine Stuttgarter Kollegen bereits die Heimreise antreten, arbeitet Traore fleißig für sein Comeback.

Schuften im Kraftraum

Die Spieler des 1. FC Nürnberg trainieren heute Vormittag ohne Ball. Im Anschluss geht's erstmal zum Mittagessen.

Wolfsburg macht sich startklar

Die Spieler begehen schon den Platz, auf dem später das Testspiel gegen die chinesische Mannschaft Quingdao Janoon stattfindet.

Goodbye Cape Town

Auch der VfB macht sich auf den Rückweg nach Deutschland. Die Stuttgarter reisen aus ihrem Trainingslager in Südafrika ab. 

Bremen auf der Zielgeraden

Auch die Werderaner absolvieren die letzten Einheiten und Tests im Trainingslager in Jerez. Am Abend testet Bremen gegen Steaua Bukarest, die am Vortag gegen den 1. FC Nürnberg mit 1:5 unterlagen.

So lässt's sich trainieren

Der VfL Wolfsburg bereitet sich auf das Testspiel am Abend mit einem lockeren Trainingsprogramm am Strand vor.

Hasebe reist ab

Der verletzte Makoto Hasebe fliegt nach Japan und lässt sich dort vom Arzt der japanischen Nationalmannschaft am Freitag operieren. Hasebe wird auch den ersten Teil der Reha im National Training Center in Tokio absolvieren. Der Nationalspieler fällt wohl vier bis sechs Wochen aus.

Der Nürnberger hatte sich im Testspiel gegen Steaua Bukarest einen Außenminiskusriss im Knie zugezogen, kann aber schon wieder lachen.

Warten auf den Flieger

Bei den Hamburgern entfiel aufgrund der vielen Verletzungen das letzte Training. Der HSV-Tross ist bereits am Flughafen in Abu Dhabi.

Noch einmal trainieren

Auch Hertha beendet heute das Trainingslager in Belek. Für die Berliner steht kein Testspiel auf dem Tagesplan. Dafür der Rückflug nach Berlin.

Letzte Einheit

Frankfurt absolviert die letzte Trainingseinheit in Abu Dhabi. Um 14 Uhr steht noch ein Testspiel gegen Shakhtar Donetsk auf dem Programm.

Gladbach reist ab

Bei allen positiven Aspekten des letzten Tages im Trainingslager wurde die Stimmung im VfL-Lager aber doch ein wenig getrübt. In Granit Xhaka (Knieprobleme), Amin Younes (Oberschenkelprobleme) und Tony Jantschke gingen drei Akteure aus der Begegnung mit Hertha BSC mit Blessuren hervor.

Am schlimmsten erwischte es Jantschke, der den Ellenbogen von Berlins Per Skjelbred ins Gesicht bekam und noch während der Partie in ein Krankenhaus gebracht wurde. Eine genaue Diagnose wird bei allen drei Akteuren erst nach der Rückkehr aus dem Trainingslager feststehen, wenn die Spieler bei den Vereinsärzten Dr. Stefan Hertl und Dr. Stefan Porten vorstellig werden.

Am frühen Morgen machte sich der Bus mit der Mannschaft auf den Weg zum Flughafen Antalya. Nach der Ankunft am Nachmittag in Düsseldorf wird es im BORUSSIA-PARK noch ein Auslaufen geben. Am Freitag haben die Borussen dann komplett trainingsfrei.

Hier geht's zum Countdown vom Mittwoch.