Der FC Energie Cottbus hat am Mittwoch Ivica Iliev von PAOK Saloniki verpflichtet.

Der 28-Jährige wechselt ablösefrei in die Lausitz und unterschrieb zunächst einen Ein-Jahresvertrag bis zum Sommer 2009. Gleichzeitig vereinbarte der FC Energie eine einseitige Option auf weitere drei Vertragsjahre.

Im Probetraining überzeugt

"Mit Ivica Iliev erhält unsere Offensive eine weitere wichtige Alternative. Er konnte uns im Probetraining seit Beginn der Woche absolut überzeugen", so Manager Steffen Heidrich.
Der zweifache serbische Nationalspieler erhält die Rückennummer 11.

Vor seinem Wechsel nach Saloniki spielte der 1,82 m große Profi für den FC Genua und den FC Messina Peloro in Italien. In den Jahren von 1997 bis 2004 stand Ivica Iliev bei Partizan Belgrad unter Vertrag und erzielte in 151 Spielen insgesamt 41 Tore.