Der FC Energie Cottbus trifft im Rahmen seines Trainingslagers vom 21. bis 31. Juli auf den griechischen Vizemeister AEK Athen.

Das Spiel wird am Dienstag, 29. Juli ausgetragen. Anstoßzeit und Spielort sind noch offen. Der ursprünglich für diesen Tag geplante Test gegen Wacker Burghausen entfällt.

Gleichzeitig verkürzt der FC Energie sein Trainingslager in Kreuth/Weissach am Tegernsee um einen Tag. Bereits am Mittwoch, den 30. Juli reist das Team von Bojan Prasnikar zum Testspiel gegen den FC Augsburg (18:30 Uhr, Rosenaustadion) und anschließend nach München weiter. Von dort reist der Tross per Flieger am Donnerstag nach Berlin und anschließend in die Lausitz zurück.