Der FC Energie Cottbus bangt vor dem Derby mit Hertha BSC am Samstag um die Dienste von Dimitar Rangelov.

Der bulgarische Stürmer hatte am Mittwoch im Training wegen einer Sprunggelenksverletzung pausiert und am Donnerstag das Training abgebrochen. "Er versucht es am Freitag noch mal", hofft Trainer Bojan Prasnikar auf eine Genesung seines Angreifers.

Verzichten muss Energie weiterhin auf Stiven Rivic. Mit einem Magen-Darm-Virus fällt er nun schon zwei Wochen aus, muss sich erst wieder heran arbeiten an die Mannschaft. "Es ist sehr schade, dass er so viel verloren hat", lässt Bojan Prasnikar wissen.