Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) bestätigte am heutigen Montag in mündlicher Verhandlung die Sperre von zwei Meisterschaftsspielen wegen eines unsportlichen Verhaltens für Ricardo Costa.

Der Abwehrspieler, der bereits am vergangenen Samstag gegen Arminia Bielefeld pausiert hatte, fehlt dem VfL Wolfsburg somit auch am kommenden Samstag, 25. Oktober, im Punktspiel beim FC Bayern München. Costa war am 5. Oktober im Spiel beim FC Schalke 04 von Schiedsrichter Manuel Gräfe des Feldes verwiesen worden.