Köln - Nicht nur aufgrund seines schönen Treffers zum 2:0 war Douglas Costa beim 2:0-Sieg des FC Bayern München gegen Borussia Mönchengladbach der beste Mann auf dem Platz. Vom Gegner war er kaum zu halten, daher ist es keine Überraschung, dass ihn die Bundesliga-Fans auf Twitter zum Spieler des 8. Spieltags gewählt haben. Herzlichen Glückwunsch!

Es war am Ende ein knapper Erfolg für den Bayern-Star. 32 Prozent der User stimmten für ihn, damit lag er hauchzart vor BVB-Spieler Christian Pulisic (29 Prozent). Auf den Plätzen folgten Nabil Bentaleb (22 Prozent) und Naby Keita (17 Prozent).

Das Endergebnis:

Top-Facts

  • Nach zwei Einwechslungen am 2. und 3. Spieltag stand Douglas Costa gegen Mönchengladbach erstmals diese Bundesliga-Saison in der Startelf.
  • Douglas Costa war an vier der 17 Bayern-Torschüssen beteiligt.
  • Der Brasilianer sorgte nicht nur für das Tor zum Endstand von 2:0, sondern lieferte mit drei abgegebenen Torschüssen (bei einer Torschussvorlage) auch den zweitbesten Wert der Partie.
  • Eine sehr gute Zweikampfquote von 62 Prozent rundeten den Abend des Flügelflitzers ab.

>>> Alle Infos zu #FCBBMG im Matchcenter