Der englische Erstligist Tottenham Hotspur rüstet weiter auf.

Nach dem russischen Stürmerstar Roman Pawljutschenko von Spartak Moskau haben die Spurs am Montag auch noch den kroatischen Nationalspieler Vedran Corluka von Ligarivale Manchester City verpflichtet. Er unterschreibt für sechs Jahre.

In der Sommerpause hatten die Spurs schon Corlukas Teamkollegen Luka Modric von Dinamo Zagreb, den Mexikaner Giovani (FC Barcelona), den Engländer David Bentley (Blackburn Rovers) und den brasilianischen Torwart Gomes (PSV Eindhoven) verpflichtet. Am Wochenende wurde der Pawljutschenko-Deal eingefädelt.