Mats Hummels sieht in "Common Goal" eine große Chance - © DFL DEUTSCHE FUSSBALL LIGA / Simon Hofmann
Mats Hummels sieht in "Common Goal" eine große Chance - © DFL DEUTSCHE FUSSBALL LIGA / Simon Hofmann
Bundesliga

"Common Goal": Hummels spendet künftig ein Prozent seines Gehalts

München - Mats Hummels vom FC Bayern München hat sich der Initiative "Common Goal" angeschlossen und will in Zukunft ein Prozent seines Jahresgehalts wohltätigen Projekte zur Verfügung stellen. Nach Juan Mata von Premier-League-Rekordmeister Manchester United ist der Bundesliga-Akteur der zweite Fußballspieler, der die Bewegung unterstützt.

"Das Spiel auf ein neues Level bringen"

"Sobald ich von 'Common Goal' gehört habe, wusste ich, dass es eine Chance für den Fußball ist, unsere Welt zu verbessern, und ich wollte Teil davon sein", sagte Hummels. "Ich denke, wir könnten mehr dafür tun, das steigende Einkommen im Fußball mit einer Art tieferem Sinn zu verbinden."