Nürnberg - Der 1. FC Nürnberg verpflichtet zum 1. Dezember 2010 Timo Ochs. Der Torhüter erhält beim 1. FCN einen Vertrag für die Rückrunde bis zum 30. Juni 2011. Beim "Club" bekommt der 29-Jährige die Trikot-Nummer 24.

Mit der Nachverpflichtung reagiert der 1. FC Nürnberg auf die akute Verletztensituation auf der Torhüterposition. Wegen des langfristigen Ausfalls des dritten Torhüters Daniel Batz (nach Mittelfußbruch momentan noch in der Reha) sowie der sich abzeichnenden Knie-Operation von Daniel Klewer im Januar 2011 hat sich der 1. FCN zu diesem Schritt entschlossen.

Zuletzt bei Hertha BSC

Der 29-Jährige Timo Ochs spielte zuletzt bei Hertha BSC, für die er in der Saison 2009/2010 zwei Einsätze absolvierte. Für die Spielzeit 2010/2011 erhielt der Keeper keinen neuen Vertrag.

Seine Laufbahn begann Ochs beim SC Weende in seiner Geburtsstadt Göttingen. Danach hütete er bei Hannover 96, VfL Osnabrück, TSV 1860 München, Red Bull Salzburg und Hertha BSC Berlin das Tor. Insgesamt kommt er auf 72 Zweitliga- und zwei Bundesligaspiele, in der Österreichischen Bundesliga absolvierte er 85 Partien und kam 18 Mal in Europa League (6), Europa League-Qualifikation (4) und Champions League-Qualifikation (8) zum Einsatz.

"Klassische Nummer drei"

Dieter Hecking kommentiert: "Durch den Wegfall der Torhüter Daniel Batz und Daniel Klewer war uns das Risiko zu groß, ohne eine klassische Nummer drei im Tor in die Rückrunde zu gehen. Timo ist erfahren und kann parallel dazu dem Regionalliga-Team Stabilität verleihen."

Timo Ochs: "Mir war von vorn hinein klar, dass ich als Nummer drei verpflichtet werde. Beim 1. FC Nürnberg sehe ich die Chance, in einem professionellen Umfeld arbeiten zu dürfen und freue mich auf die neue Aufgabe."