Nürnberg - Der 1. FC Nürnberg wird für die kommende Saison 2011/2012 Alexander Esswein von Dynamo Dresden verpflichten. Der 21-Jährige erhält am Sportpark Valznerweiher einen Dreijahresvertrag. Über die Wechselmodalitäten haben die Vereine Stillschweigen vereinbart.

"Mit Mehmet Ekici und Albert Bunjaku haben wir mit Spielern aus der 3. Liga schon gute Erfahrungen gemacht. Alex hat mit seinen bis jetzt 14 Treffern bei Dynamo Dresden in der 3. Liga gezeigt, dass er einen echten Torriecher hat", begründete Sport-Vorstand Martin Bader: "Er hat in seiner bis jetzt kurzen Karriere schon viel Spielpraxis gesammelt sowohl in der Bundesliga und 3. Liga als auch für die Junioren-Nationalmannschaft."

Meister mit Wolfsburg

Der Stürmer lernte beim TSV Neuleinigen und beim SV Waldhof Mannheim das Fußballspielen. Als Zwölfjähriger wechselte er 2002 zum 1. FC Kaiserslautern und durchlief in der Pfalz alle Jugendmannschaften. Als U19-Spieler absolvierte er in der 2. Bundesliga gegen den 1. FC Köln am 17. Dezember 207 sein Debüt in der ersten Mannschaft.

In seiner nächsten Station, beim VfL Wolfsburg, kam er von 2008 bis 2010 auf 40 Regionalliga-Spiele (4 Tore) und acht Profi-Spiele. Mit den Wolfsburgern feierte er 2009 seinen ersten Titel, die Deutsche Meisterschaft.

Esswein hat alle DFB-Jugendmannschaften durchlaufen: 2007 nahm er an der U17-Weltmeisterschaft in Südkorea teil, mit seinem Tor gegen Ghana sicherte er der DFB-Elf den 3. Platz. Derzeit spielt der Stürmer in der deutschen U19-Nationalmannschaft.

Steckbrief zu Alexander Esswein:
Geburtsdatum: 25.03.1990
Geburtsort: Worms
Größe: 1.83 m
Gewicht: 83 kg
Nationalität: deutsch
Position: Angreifer
Bisherige Vereine: Dynamo Dresden (2010-2011) VfL Wolfsburg (2008-2010), 1. FC Kaiserslautern (2002-2008), Waldhof Mannheim (1998-2002), TSV Neuleinigen (bis 1998)
Bisherige Erfolge: Deutscher Meister 2009 mit dem VfL Wolfsburg