Bundesliga

"Club"-Quartett fehlt auf dem Trainingsplatz

Nürnberg - Beim Dienstagstraining des 1. FC Nürnberg fehlten einige Akteure des Tabellen-13. Hiroshi Kiyotake (Schlag in die Kniekehle) pausierte ebenso wie Markus Feulner (Einblutung in der Wade). Wann beide wieder ins Training zurückkehren, ist noch offen.

Belastungstest für Nilsson

Nicht auf dem Platz standen am Dienstag auch Alexander Esswein, der sich am Rücken behandeln ließ, und Mike Frantz (Pferdekuss). Beide werden aber wohl in den kommenden Tagen wieder einsteigen.



Per Nilsson, der in Düsseldorf verletzungsbedingt fehlte, absolvierte am Dienstag einen Test. Ob er ab Mittwoch wieder am Mannschaftstraining teilnimmt, wird kurzfristig entschieden.