Bundesliga

Christian Träsch verlängert beim VfL Wolfsburg

Wolfsburg - Mit einer guten Nachricht im Gepäck ist der VfL Wolfsburg am Mittwoch zum Rückspiel in der Europa League beim SSC Neapel (Donnerstag, ab 20:50 Uhr im Liveticker) aufgebrochen: Christian Träsch verlängerte seinen ursprünglich am Saisonende auslaufenden Vertrag bei den Wölfen bis 2018.

"Auch menschlich eine Bereicherung für das Team"

Nach Ricardo Rodriguez und Vieirinha ist Träsch in diesem Jahr bereits der dritte Grün-Weiße, der seinen Vertrag beim Fußball-Bundesligisten verlängert.

VfL-Geschäftsführer Klaus Allofs zeigte sich denn auch sehr zufrieden, den zehnmaligen deutschen Nationalspieler weiter in den Reihen der Wölfe zu wissen: "Wir sind sehr froh, dass Christian Träsch dem VfL Wolfsburg erhalten bleibt. Er ist menschlich und sportlich ein wichtiger Bestandteil unserer Mannschaft, auf den man sich jederzeit verlassen kann. Diese Wertschätzung kennt Christian, daher waren wir von Anfang an optimistisch, dass wir uns einigen werden."

Auch VfL-Cheftrainer Dieter Hecking freute sich, weiter mit dem 27-Jährigen planen zu können: "Christian ist ein wichtiger Spieler für uns, der flexibel einsetzbar ist und unsere Qualität in der Defensive erhöht. Er ist auch menschlich eine Bereicherung für das Team, daher freue ich mich umso mehr auf unsere weitere Zusammenarbeit."

"Wir fühlen uns in Wolfsburg wohl"