Frankfurt/Main - Kapitän Chris von Eintracht Frankfurt wurde am Montag (7. Februar) in München von Professor Michael Mayer an der Bandscheibe operiert.

Nach Rücksprache mit Mannschaftsarzt, Dr. Matthias Feld, teilte Prof. Mayer mit, dass die Operation erfolgreich und ohne Komplikationen verlaufen ist. Der Brasilianer wird noch drei bis vier Tage stationär in der Klinik bleiben und anschließend in Frankfurt mit den Reha-Maßnahmen beginnen.