Eintracht Frankfurt tritt am Samstag (15:30 Uhr) in Freiburg an und muss dabei wahrscheinlich auf die Dienste von Mittelfeldspieler Chris verzichten.

"Bei ihm sieht es nicht gut aus. Er droht auszufallen, was ein herber Verlust für uns wäre", sagte Trainer Michael Skibbe. Schuld ist eine starke Erkältung. Der Coach hat seinen Stabilisator aber noch nicht abgeschrieben. "Wir werden natürlich trotzdem alle Möglichkeiten ausschöpfen, ihn irgendwie doch noch hinzubekommen für Samstag und uns bis zur letzten Sekunde bemühen."

Erman Muratagic auf der Bank

Erman Muratagic, U-19-Stammkeeper der Frankfurter, wird am Samstag mit dem Profikader nach Freiburg reisen. Wegen dem Engpass in Sachen Ersatztorhüter darf der Keeper Nummer sechs als mögliche Vertretung für Oka Nikolov auf der Bank Platz nehmen.

Der etatmäßige Ersatzkeeper Markus Pröll (Sprengung des Schulter-Eckgelenks) fällt noch bis 2010 aus, Ralf Fährmann (Mittelhandbruch) und Andreas Rössl (Mittelfußbruch) haben sich erst kürzlich verletzt, und Jan Zimmermann ist noch nicht wieder ganz fit.