Der FC Chelsea hat die Tabellenführung in der englischen Premier-League zurückerobert.

Das Team des deutschen Nationalmannschaftskapitäns Michael Ballack besiegte in einer Begegnung des 23. Spieltages Birmingham City mit 3:0 (2:0).

"Gunners" bleiben torlos

Chelsea führt nunmehr mit 51 Punkten trotz eines Spiels Rückstand vor Titelverteidiger Manchester United (50) und dem FC Arsenal (49), der bei Aston Villa über ein 0:0 nicht hinauskam.

Florent Malouda (6.) und Frank Lampard (32.) sorgten bereits vor der Halbzeit für die Vorentscheidung zugunsten von Chelsea, bevor erneut Lampard in der Schlussminute den Endstand herstellte.