Der FC Chelsea mit Nationalmannschafts-Kapitän Michael Ballack hat in der englischen gepatzt, Meister Manchester United aber dennoch um einen weiteren Punkt abgehängt.

Gegen den abstiegsgefährdeten FC Everton kam der Spitzenreiter (37 Punkte) mit Ballack in der Anfangsformation am 16. Spieltag der Premier League nur zu einem 3:3 (2:2), hat nun aber drei Zähler Vorsprung auf Manchester.

Der Titelverteidiger verlor am Abend auf eigenem Platz mit 0:1 (0:1) gegen Aston Villa, das mit 29 Punkten vorübergehend Rang drei eroberte.

Torfestival an der Stamford Bridge

Nach einem Eigentor von Torhüter Petr Cech (12.) drehte Chelsea durch Didier Drogba (18.) und Nicolas Anelka (23.) zunächst das Spiel. Nach dem 2:2 von Ayegbuni Yakubu (45.) brachte Drogba Chelsea erneut in Führung (59.), Louis Saha gelang aber noch das 3:3 (64.).

Der Vierte Tottenham Hotspur (27) verlor durch das 0:1 (0:1) gegen drittletzten Wolverhampton Wanderers an Boden. Der Sechste Manchester City kam beim Vorletzten Bolton Wanderers nur zu einem 3: 3 (1:2), kam nach Gelb-Rot gegen Craig Bellamy aber wenigstens in Unterzahl zum Ausgleich. Für Bolton traf der langjährige Bundesliga-Stürmer Ivan Klasnic zwei Mal.

Kurioser Treffer von Figueroa

Für Aufsehen sorgte mit einem kuriosen Freistoß-Tor aus 55 Metern Maynor Figueroa. Der honduranische Abwehrspieler von Wigan Athletic erzielte beim 2:2 bei Stoke City, Club des deutschen Nationalspielers Robert Huth, in der 73. Minute den Treffer zur 2:1-Führung aus der eigenen Hälfte. Dabei überlistete er durch den Kunstschuss den verdutzten Stoke-Torhüter Thomas Sörensen.

Auf der Insel weckte das Tor Erinnerungen an einen legendären Treffer von David Beckham. Der langjährige Kapitän der englischen Nationalelf war 1996 für Manchester United gegen den FC Wimbledon ebenfalls aus der eigenen Hälfte erfolgreich.

Der Spieltag im Überblick:

Manchester United Aston Villa 0:1
Tor: 0:1 Agbonlahor (21.)

Birmingham City - West Ham 1:0
Tor: 1:0 Bowyer (52.)
Gelb-Rot: Noble (79./West Ham)

Bolton W. - Manchester City 3:3
Tore: 1:0, 3:2 Klasnic (12./53.), 1:1, 3:3 Tevez (28./77.), 2:1 Cahill (44.), 2:2 Richards (45.)
Gelb-Rot: Bellamy (65./ManCity)

FC Burnley - FC Fulham 1:1
Tore: 0:1 Zamora (50.), 1:1 Elliott (60.)

FC Chelsea - FC Everton 3:3
Tore: 0:1 Cech (12./ET), 1:1, 3:2 Drogba (18./59.), 2:1 Anelka (23.), 2:2 Yakubu (45.), 3:3 Saha (64.)

Hull City - Blackburn Rovers 0:0

AFC Sunderland - FC Portsmouth 1:1
Tore: 1:0 Bent (23.), 1:1 Kaboul (90.)
Gelb-Rot: Kaboul (90./Portsmouth)

Tottenham - Wolverhampton W. 0:1
Tor: 0:1 Doyle (3.)

Stoke City - Wigan Athletic 2:2
Tore: 0:1 Boyce (15.), 1:1 Sanli (37.), 1:2 Figueroa (72.), 2:2 Shawcross (74.)

FC Liverpool - FC Arsenal 1:2
Tore: 1:0 Kuijt (41.), 1:1 G. Johnson (50./ET), 1:2 Arshavin (58.)