Aachen - Abwehrspieler Mirko Casper verlässt den abstiegsbedrohten Zweitligisten Alemannia Aachen am Saisonende und wechselt zur zweiten Mannschaft des Bundesligisten Bayer Leverkusen in die Regionalliga.

Nach Aachener Angaben erhält der 30-Jährige bei Bayer einen Dreijahresvertrag und soll dort auch die Möglichkeit erhalten, Trainerscheine zu erwerben. Casper spielte siebeneinhalb Jahre in Aachen und ist ablösefrei.